Für Gourmets und Feinschmecker

Good Life Schokoladenriegel

Für das Magazin Wellhotel wurde Andreas Herbst gebeten, ein paar seiner Küchengeheimnisse zu verraten. Für alle, die die Rezepte noch nicht gesehen haben, möchten wir jetzt das vierte und letzte Rezept präsentieren: GOOD LIFE Schokoladenriegel!

Riegel weiße Fülle

Zutaten

  • 1 St. Ei ganz
  • 1 St. Eigelb
  • 200 g IVOIR Schokolade 35% (Valrhona)
  • 2 cl Bacardi weiß
  • 250 g Sahne

Zubereitung

Eier und Eigelb mit dem Alkohol im Thermomix bei 70°C 5 Minuten warm schlagen und danach nochmals ca. 4 Minuten kalt schlagen. Die Schokolade temperieren und zu der aufgeschlagenen Ei-Alkoholmischung geben.

Wenn die Masse Raumtemperatur erreicht hat, die halb steif geschlagene Sahne unterheben und in die rechtecklangen Silikon-Formen halbvoll füllen.

Riegel dunkle Fülle

Zutaten

  • 1 St. Ei ganz
  • 1 St. Eigelb
  • 100 g Guanaja 70% Kuvertüre von Valrhona
  • 50 g Orizaba 39% Kuvertüre von Valrhona
  • 2 cl Grand Manier
  • 250 g Sahne

Zubereitung

Die Eier, Eigelb und den Alkohol im Thermomix bei 70° 5 Minuten warm schlagen und danach gleich ca. 5 Minuten kalt aufschlagen. Die Schokoladen temperieren und zur aufgeschlagenen Eier-Alkoholmasse geben und untermengen.

Wenn die Schokoladen-Eimasse Raumtemperatur erreicht hat, die halb steif geschlagene Sahne unterheben und in die Silikon-Formen auf die weiße Füllung füllen, einmal mit einem Holzspieß grob durchfahren, damit sich die zwei Massen marmorieren. Schockfrosten bei -40°C. Wenn durchgefroren, herausstürzen und mit der dunklen Sprühschokolade besprühen. Raumtemperiert servieren.


Mandarine – Gel

Zutaten

  • 100 g Mandarinenpüree von BOIRON
  • 20 g Kristallzucker
  • 1 g Zimtpulver
  • 2 g Agar Agar

Zubereitung

Das Mandarinenpüree mit dem Zucker und Zimtpulver aufkochen und das Agar Agar hineinrühren. Ca. 1 Min. gut durchkochen. Die Masse danach gut auskühlen und anschließend in einem Hochgeschwindigkeitsmixer fein mixen, passieren. In Einwegspritzsack zur Dekoration am Teller füllen.

Mandarine – Sorbet

Zutaten

  • 1 St. Mandarine
  • Mandarinenpüree von BOIRON
  • Läuterzucker

Zubereitung

Das Mandarinenpüree mit dem Läuterzucker auf 28° BRIX richten und in Paco Jet Becher einfrieren.

Die Mandarinen schälen und von weißen Fasern befreien und einfrieren. Kurz vor dem Anrichten in die gewünschte Form brechen.

Geeister weißer Glühwein

Zutaten

  • 2 St. Sternanis
  • 0,5 St. Nepalesischer Kardamom
  • 1 St. Langer Pfeffer
  • 0,5 St. Zimtstange
  • 100 ml Chardonnay (Weingut Müller, Krustetten)
  • 15 g Maracujapüree (BOIRON)
  • 15 g Mandarinenpüree (BOIRON)
  • 10 g Ingwer frisch
  • 30 g Idared Apfel
  • 30 g Zucker
  • 3 g Pektin NH Nappage

Zubereitung

Alles außer Zucker und Pektin einmal aufkochen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen. Danach passieren und nochmal aufkochen. Den Zucker mit dem Pektin mischen und einrühren. Den Glühwein geeist servieren.

Mandarine – Fizzy Crumbles

Zutaten

  • 80 g Mandeln gestiftelt
  • 80 g Equatorial DARK 55% Valrhona
  • 40 g Sahne
  • 80 g IVOIR Schokolade 35% (Valrhona)
  • 100 g Cornflakes (Kelloggs)
  • 10 g FIZZY von Texturas

Zubereitung

Die Mandeln im Ofen bei 160°C ca. 10 Minuten gelb rösten. Danach mit der geschmolzenen dunklen Kuvertüre mischen und auf Silikonmatte streichen, einfrieren.

Die Sahne nun erwärmen und mit der weißen Schokolade mischen, die Cornflakes unterarbeiten und ebenfalls auf Silikonmatte streichen und einfrieren.

Nun, da die 2 Massen gefroren sind, extra jeweils im Thermomix fein malen und sofort wieder einfrieren. Das FIZZY pulverisieren, mit den zwei Massen im gefrorenen Zustand mischen, am Teller anrichten.


Leoganger Joghurt – Espuma

Zutaten

  • 150 g Joghurt (MEIMUICH LEOGANG)
  • 40 g Sahne
  • 20 g Staubzucker
  • 15 g Pro Espuma cold Soßa
  • 10 g Zitronensaft

Zubereitung

Alles zusammen verrühren und in einen Sahneboy füllen und mit 1 Patrone beladen. Kalt stellen.

Leoganger Joghurt – Joghurtpuler

Zutaten

  • 50 g Joghurt (MEIMUICH LEOGANG)
  • 50 g Vollmilch (MEIMUICH LEOGANG)
  • 15 g Staubzucker
  • 5 g Zitronensaft
  • 40 g Albumine Soßa

Zubereitung

Alles zusammen verrühren und min. 10 Stunden kalt stellen. Danach in einer Küchenmaschine aufschlagen. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist auf Silikonmatten streichen und im Dehydrator bei 60°C ca. 6 Stunden trocknen lassen. Wenn der Joghurt getrocknet ist über das Mandarinensorbet zerbröseln.


Guten Appetit!
Wir wünschen Euch gutes Gelingen und einen guten Appetit!