Biken in den Leoganger Bergen

Den Leoganger Erlebnisberg zu jeder Jahreszeit genießen

Aktivurlaub am Asitz

Der Asitz in Leogang schafft etwas, was nicht vielen Bergen gelingt: Auf ihm kommt niemals Langweile auf, weder im Frühjahr, Sommer oder Herbst und erst recht nicht während der Wintersaison. In der schneefreien Zeit ist der Asitz ein wahrer Erlebnisberg für Mountainbiker und Downhiller, Wanderer und Familien, während er im Winter Teil einer grenzenlosen Pistengaudi im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn ist.

Die massive Bergwelt in Saalfelden Leogang ist so beeindruckend wie faszinierend. Da sind die schroffen und imposanten Kare des Steinernen Meeres und der Leoganger Steinberge, die eine einzigartige Kontroverse mit dem sanft geschwungenen Hügelland der Pinzgauer Grasberge bilden. Mittendrin thront der Asitz als Hausberg von Leogang und an dessem Fuße das Good Life Resort Riederalm - nur 30 Meter entfernt vom Einstieg in die Gondel.

Erst wenn du Berge erklimmst kannst du die Welt sehen.

Friedl Herbst

Sport- und Abenteuerurlaub im Sommer am Asitz

Der Asitz bietet im Sommer vor allem Eines: eine geballte Ladung Action. Dort befindet sich der Bikepark Leogang und damit ein richtiges Paradies für Freerider und Downhiller. Die Auffahrt erfolgt mit der 8er-Kabinenbahn (Asitzbahn), welche wenige Schritte von der Riederalm entfernt ist. Ausgehend von der Mittel- und Bergstation steigt man direkt in die 9 unterschiedlich schwierigen und langen Trails und Strecken ein.

Daneben werden auch Mountainbiker am Asitzberg bei zahlreichen bestens ausgebauten und markierten Trails und Routen fündig. Ganz unterschiedlich sind dabei die Streckenlängen, Höhenmeter und Schwierigkeitsgrade der Touren. Sicher ist: Genusstouren sind ebenso vorhanden wie Rennrad-Strecken, Radtouren fürs E-Bike und klassische Mountainbiketouren – das Finden der Lieblingsstrecke wird also kein leichtes werden.

Und als Riederalm-Gast genießen viele Bike-Vorteile, angefangen von vergünstigten BikeParkKarten, der Traumlage mit Bikeraum-Ausgang direkt zum BikePark und viele weitere Highlights.

Bikeparadies

Auch für Wanderer hält der „Berg der Sinne“ einige Überraschungen parat: Mit der Bergbahn geht es zur Mittel- oder Bergstation und somit befinden Sie sich unmittelbar am Einstieg zu einem faszinierenden Wandereldorado mit zahlreichen Höhenwegen, Themenwanderungen und Kunstwanderwegen. Im Sinne-Erlebnispark am Leoganger Asitz (bei der Mittelstation)tauchen Sie ein in die Welt des Hörens, Sehens, Riechens, Schmeckens und Fühlens und begeben sich auf 30 Stationen und Geräten auf eine Reise, auf der Sie sich auf Ihre Sinne rückbesinnen. Beschreiten Sie mit Ihren Kindern den Kräuter- und Alpenpflanzenweg und lernen Sie zusammen etwas über die Wirkung von über 80 Heilpflanzen, Sträuchern und Bäumen sowie über die vielfältigen Anwendungsgebiete von Alpenblumen und Küchenkräutern. Die Kombination aus dem Pflücken und Riechen an den Pflanzen und der Wissensübermittlung wird Ihre Kids begeistern! Ein spezielles Wochenprogramm für Kinder, von Fladenbrot backen über das Erzählen von Märchen bis hin zu einem melodischen Programm mit Gong und Klangschale sorgt für zusätzliche Abwechslung.

Entspannen ist dann bei einem ganz besonderen Ort angesagt: den Stillen Wassern am Asitz. Auf einer schwimmenden Plattform im Speichersee genießen Sie auf den Aussichtsterrassen die prachtvolle Aussicht und tauchen in Ruheliegen liegend in die eindrucksvolle Landschaft ein.

Sämtliche weitere Sommeraktivitäten machen den Asitz zum ultimativen Erlebnisberg, wie die Seilrutsche des Flying Fox XXL, die Klang-Sommerrodelbahn „LeoKlang“ oder Leos Spielewanderweg, ein entspannter Rundwanderweg mit Spielestationen für Familien mit Kindern.

Wintervergnügen pur am Asitz

Im Winter steht der Asitz der Vielfalt und dem Variantenreichtum an Freizeitaktivitäten in keinster Weise nach. Zum einen ist der Asitzberg Teil des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und damit eines der größten Skigebiete Österreichs mit 270 Kilometern Piste. Eine Top-Infrastruktur sind neben Snowparks und Freeride Parks, Flutlichtpisten, Speed- und Rennstrecken mit Ski-Movie, Buckelpisten u.v.m. nur einige Merkmale, durch die der Skicircus besticht. Ein unglaubliches Pistenvergnügen mit Ski oder Snowboard ist somit gesichert!

Freunde des alternativen Wintersports gehen ebenso wenig leer aus, bietet der Leoganger Hausberg doch auch abseits der Piste tolle Möglichkeiten. Beim Rodeln am Asitz geht’s tagsüber auf einer 4 Kilometer langen Rodelstrecke „Leos Kufengaudi“ in rasantem Tempo hinab ins Tal. Zwei Mal wöchentlich (Dienstag & Freitag) gibt es außerdem von 18 bis 22.30 Uhr die Möglichkeit, die Rodelstrecke beim Nachtrodeln zu befahren. Die Strecke führt von der Mittelstation der Asitzbahn bis ins Tal, die Stöcklalm lädt vorab zur Einkehr ein.

Beim entspannten Winterwandern oder Schneeschuhwandern entdecken Outdoor-Fans neue Wege im Schnee und auf idyllischen Pferdeschlittenfahrten können sich Verliebte aneinanderkuscheln und die vorbeiziehende Winterlandschaft bewundern. Für diejenigen, die dem Trubel entgehen und die Faszination unberührter Natur erleben möchten, gibt es etliche Skitouren-Aufstiege am Asitz, einige davon auch mit Einkehrmöglichkeit. Dabei zeichnen sich die Routen und Tourenverläufe vor allem durch ihre Flexibilität aus, bei denen die Anstiege und Abfahrten variiert werden können. Unter der Begleitung von fachkundigen Berg- und Skiführern lässt sich des Weiteren so manch geheimer Routenverlauf entdecken!

Abseits der PisteSkigebiet Skicircus

Interessantes aus der Riederalm

Verschiedene Museen

Traumziele in der Umgebung

Sehenswürdigkeiten

Verschiedene Touren in den Bergen

Das Mountainbike Eldorado Leogang

Bike-Paradies

Kletterhalle Saalfelden

Kletterregion Leogang-Saalfelden

Indoor-Kletterhallen